Das Zentralschweizer Jugensinfonieorchester in Aktion
Bild: z.V.g.
1/3 Das Zentralschweizer Jugensinfonieorchester in Aktion Bild: z.V.g.
Jess Gillam, Solistin Saxophon
Bild: z.V.g.
2/3 Jess Gillam, Solistin Saxophon Bild: z.V.g.
Milena Umiglia, Solistin Cello
Bild: z.V.g.
3/3 Milena Umiglia, Solistin Cello Bild: z.V.g.
06.07.2019 18:00

Russischer Herbst mit dem ZJSO

Das Zentralschweizer Jugendsinfonieorchester ZJSO lädt 10. Oktober 2019 unter der Leitung von Joseph Sieber auf eine musikalische Russlandreise, die von Borodins «Polowetzer»- Tänzen zu Glazunows Saxophon-Konzert über Tschaikowskys Rokoko-Variationen zur 5. Sinfonie von Tschaikowsky ein.

Nebst den Jungtalenten des ZJSO stehen im KKL Luzern die bereits international gefeierte britische Saxophonistin Jess Gillam und die Luzerner Cellistin Milena Umiglia im Fokus des Jugendkulturprojektes «Tschaiko». Bei Alexander Glazunows Saxofon-Konzert kann die Solistin Jess Gillam sowohl ihre technischen als auch ihre gestalterischen Fähigkeiten voll entfalten. Die 20- jährige Britin trat bereits als 18-jährige Solistin an den berühmten BBC Proms in der Royal Albert Hall auf. Gleich alt ist auch die zweite Solistin des Konzertabends, Milena Umiglia aus Neuenkirch. Bereits im Alter von vier Jahren erhielt sie von ihrer Mutter Cello-Unterricht und hat seitdem zahlreiche Preise gewonnen. Sie wird die berühmten «Rokoko Variationen» von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky interpretieren. Das Projekt steht unter dem Förderpatronat der Luzerner Strebi-Stiftung. Die Mittel für das diesjährige Jungtalentenförderprogramm «Rising Stars» werden vollumfänglich in das Projekt «Tschaiko» investiert.

#TschÖKOwsky: ökologische Nachhaltigkeit

Das ZJSO hat sich zum Ziel gesetzt, Nachhaltigkeit zu fördern. Folgende Umweltschutzmassnahmen werden beim Projekt «Tschaiko» verfolgt: Sämtliche Konzertbesucher/-innen, die nachweislich mit dem ÖV, zu Fuss oder mit dem Fahrrad an das Konzert anreisen, erhalten am Konzertabend 10 Franken bar zurückerstattet. Das Programmheft wird neu für alle Konzertbesucher/-innen digital zur Verfügung gestellt. Dies verkleinert den Verschleiss von Papier und Druckmedien. Für Gäste mit Interesse für eine Printversion des Programmheftes stehen diese für 5 Franken das Stück zum Verkauf bereit. Die LED-Technologie fördert die Reduktion des Stromverbrauches zur Beleuchtung eines Konzertsaales. An den Konzerten von «Tschaiko» wird mit LED-Technologie beleuchtet. Der benötigte Stromverbrauch wird um 70 Prozent reduziert. Die Zusammenarbeit mit ÖV-Transportpartnern fördert die Wahrnehmung der Nutzung des öffentlichen Verkehrs bei unseren Gästen. Mit verschiedenen Aktionen wird auf die Nutzung des ÖV im Alltag hingewiesen. Das auf ehrenamtlicher Basis bestehende Zentralschweizer Jugendsinfonieorchester ZJSO zieht sich vom 11. bis 17. August 2019 in die Natur (und Probesäle!) des Melchtals zu Vorbereitungen auf die bevorstehenden Konzerte zurück. Als Abschluss an das Probelager findet am Samstag, 17. August 2019, ein Zusatzkonzert an der International School in Baar statt.

pd/sk