«Musegg-Garten» in Luzern (Ecke Diebold-Schilling-Strasse und Luegislandegg).
Bild: Stadt Luzern
1/3 «Musegg-Garten» in Luzern (Ecke Diebold-Schilling-Strasse und Luegislandegg). Bild: Stadt Luzern
«Musegg-Garten» in Luzern (Ecke Diebold-Schilling-Strasse und Luegislandegg).
Bild: Stadt Luzern
2/3 «Musegg-Garten» in Luzern (Ecke Diebold-Schilling-Strasse und Luegislandegg). Bild: Stadt Luzern
«Musegg-Garten» in Luzern (Ecke Diebold-Schilling-Strasse und Luegislandegg).
Bild: Stadt Luzern
3/3 «Musegg-Garten» in Luzern (Ecke Diebold-Schilling-Strasse und Luegislandegg). Bild: Stadt Luzern
08.05.2019 16:00

Eröffnung «Musegg-Garten»

Am Mittwoch, 15. Mai um 14.30 Uhr startet der «Musegg-Garten» in die erste Gartensaison. Bis Ende September können Kinder hier kostenlos die Natur und das praktische, biologische Gärtnern erleben. Das Angebot ist Teil des Projekts «Gartenkind» von Bioterra.

Die Gartenfachfrau Franziska Dürmüller und ihr Team heissen Kinder in Begleitung ihrer Eltern im «Musegg-Garten» willkommen (genaue Daten siehe Infobox). Sie vermitteln während des Sommerhalbjahres Wissen rund ums biologische Gärtnern und die Kreisläufe der Natur. «Die Kinder erleben im Garten, wie die Pflanzen gedeihen und das Gemüse heranwächst. Und sie spüren, wie lebendig ein Bio- und Naturgarten ist mit seinen vielen verschiedenen Lebewesen» sagt Franziska Dürmüller.

Der «Musegg-Garten» ist Teil des Projekts «Gartenkind», das an knapp 60 Standorten in der ganzen Schweiz Gartenkurse für Kinder anbietet. Ziel des Projektes ist es, Kindern zwischen 4 und 11 Jahren den Zugang zum Gärtnern in der Freizeit zu ermöglichen und sie für eine gesunde, saisonale Ernährung zu begeistern. Das vom Verein Bioterra getragene Projekt wird finanziell vom Migros Kulturprozent sowie vom Migros-Genossenschafts-Bund unterstützt.

pd/cs