Vom 31. Mai bis 2. Juni findet die Ruder-EM auf dem Rotsee in Luzern statt
Bild: Jean-Michel Billy
1/3 Vom 31. Mai bis 2. Juni findet die Ruder-EM auf dem Rotsee in Luzern statt Bild: Jean-Michel Billy
Vom 31. Mai bis 2. Juni findet die Ruder-EM auf dem Rotsee in Luzern statt
Bild: Jean-Michel Billy
2/3 Vom 31. Mai bis 2. Juni findet die Ruder-EM auf dem Rotsee in Luzern statt Bild: Jean-Michel Billy
Vom 31. Mai bis 2. Juni findet die Ruder-EM auf dem Rotsee in Luzern statt
Bild: Bernhard Marbach
3/3 Vom 31. Mai bis 2. Juni findet die Ruder-EM auf dem Rotsee in Luzern statt Bild: Bernhard Marbach
29.05.2019 10:00

«European Rowing Championships» 2019 In Luzern

Vom 31. Mai bis 2. Juni 2019 finden die Ruder-Europameisterschaften 2019 auf dem Rotsee statt.

Am Freitag, 31. Mai 2019, ertönt auf dem Rotsee der Startschuss der Wettkämpfe um die begehrten Medaillen. Die Ruder-Europameisterschaften weisen dieses Jahr eine Rekordteilnahme von 36 Nationen mit fast 600 Athletinnen und Athleten auf. Wie jedes Jahr lässt sich die Elite des Rudersports die Rennen auf dem Rotsee nicht nehmen. Zu faszinierend und traditionsbeladen sind die Rennen auf dem Göttersee. Das «SWISS ROWING»-Team hat ebenfalls eine rekordverdächtige «Flotte» selektioniert. Insgesamt elf Boote hat «SWISS ROWING» für die Heim-EM in Luzern selektioniert. Darunter befinden sich die amtierende Europameisterin Jeannine Gmelin im Fraueneiner, die EM-Dritten Frédérique Rol und Patricia Merz im Frauendoppelzweier der Leichtgewichte und auch die Vizeweltmeister Roman Röösli und Barnabé Delarze im Männerdoppelzweier der offenen Kategorie und Nico Stahlberg im Männereiner. Zusätzlich wird vier Nachwuchsbooten aus dem U23 Bereich die Chance gegeben, sich mit den weltbesten Athletinnen und Athleten zu messen. Die Ruder-Europameisterschaften am Rotsee bieten jedoch nicht nur sportliche Highlights. Diverse kulinarische Möglichkeiten kombiniert mit actionreichem Rudersport im einmaligen Naturschutzgebiet ist auch für Ruderlaien bestimmt einen Ausflug wert. Zudem wird dieses Jahr mit unserem bereits stadtbekannten Kuh-Maskottchen «Rowsy» und weiteren Attraktionen noch mehr für das Erlebnis am Land geboten. Internationale Ruderwettkämpfe und Meisterschaften haben eine lange Tradition in Luzern. Die herausragende Stellung von Luzern zeigt sich darin, dass hier bereits vier Weltmeisterschaften und drei Europameisterschaften (1908/1926 auf dem Vierwaldstättersee) durchgeführt wurden. Nach der 2016 abgeschlossenen Gesamterneuerung Infrastruktur am Rotsee durch den Verein Naturarena Luzern, finden dieses Jahr erneut wieder internationale Meisterschaften am Rotsee statt. Die Organisation dieser Meisterschaften erfolgt in Zusammenarbeit der «LUCERNE REGATTA Association» mit dem Schweizerischen Ruderverband. Das OK kann dabei in vielen Bereichen auf den Erfahrungen aus der jährlichen Durchführung der «LUCERNE REGATTA», des Ruder-Weltcup-Finals aufbauen.

pd/sk