Das neue Fussballmagazin Anpfiff.
Bild: z.V.g.
1/1 Das neue Fussballmagazin Anpfiff. Bild: z.V.g.
22.07.2019 14:00

Die Innerschweizer Fussballbibel ist zurück

„Anpfiff“ heisst das neue Fussballmagazin in der Innerschweiz. Das Magazin erscheint Mitte August das erste Mal und bietet auf 48 Seiten eine Saisonvorschau über die Vereine in den Innerschweizer Amateur-Ligen. Das Magazin dient als Einstimmung auf die kommende Amateur-Fussball-Saison 2019/2020 in der Region Zentralschweiz.

„Anpfiff“ ist ein Fussballmagazin, das den Innerschweizer Amateur-Fussball ins Zentrum stellt. Das Magazin erscheint Mitte August pünktlich zum Saisonstart als Einstimmung auf die Fussballsaison 2019/2020. Auf 48 Seiten informiert „Anpfiff“ über die Vereine aus der 1. Liga bis 3. Liga im Männerfussball und NLA bis 1. Liga im Frauenfussball. Es gibt über jeden Verein eine Saisonvorschau inklusive allen getätigten Transfers sowie der aktuellen Kaderliste des Teams. Zusätzlich beinhaltet das Magazin weitere Artikel über ausgewählte Themen rund um den Innerschweizer Amateurfussball. Beispielsweise werden Vereine aus der 4. und 5. Liga portraitiert sowie die Entwicklung der letzten Jahre im Juniorenbereich thematisiert.

Der Initiator vom „Anpfiff“ ist Manuel Gasser. Er ist selber langjähriger Amateurfussballer und spielt seit über 10 Jahren in der 1. Mannschaft vom FC Malters. Für ihn war das Saisonvorschau-Magazin der NLZ zu Beginn seiner Aktivzeit stets ein erstes Highlight der Saison. Aus diesem Grund hat er nun das Magazin neu lanciert. Für die Finanzierung des Projektes führte Gasser ein Crowdfunding durch. 178 Unterstützer aus der Region haben das Projekt erfolgreich mit über 10‘000 Franken finanziert.

„Das Magazin bietet der Innerschweizer Fussballregion einen grossen Mehrwert und informiert den Lesern umfassend über die Vereine. Das Magazin ist eine Pflichtlektüre für alle, die sich für den Fussball in der Innerschweiz interessieren", Manuel Gasser, Initiator „Anpfiff“

Das Magazin können Interessenten online unter www.anpfiff-innerschweiz.ch für 5 Franken bestellen. Die Auflage ist auf 1000 Exemplare limitiert und es sind bereits die Hälfte der Magazine vergriffen.

pd/cs