Das grosse Organisationskomitee steckt mitten in den Vorbereitungen für das 101. Luzerner Kantonale Schwingfest vom nächsten Mai in Rothenburg
Bild: z.V.g.
1/2 Das grosse Organisationskomitee steckt mitten in den Vorbereitungen für das 101. Luzerner Kantonale Schwingfest vom nächsten Mai in Rothenburg Bild: z.V.g.
Sieger-Muni «Lukaro» mit seinem Züchter Franz Bühlmann-Widmer, Rothenburg und mit seinen Taufpaten Muni-Götti Reto Schmidiger sowie Muni-Gotte Nadine Fähndrich
Bild: z.V.g.
2/2 Sieger-Muni «Lukaro» mit seinem Züchter Franz Bühlmann-Widmer, Rothenburg und mit seinen Taufpaten Muni-Götti Reto Schmidiger sowie Muni-Gotte Nadine Fähndrich Bild: z.V.g.
08.11.2019 16:00

Schlagernacht im Vorverkauf

Vom 20. bis 24. Mai 2020 findet auf der Sportanlage «Chärnsmatt» in Rothenburg das 101. Luzerner Kantonale Schwingfest statt. Für den ersten Höhepunkt, die grosse Schlager-Nacht vom 20. Mai 2020, hat bereits der Vorverkauf gestartet. An der Schlager-Nacht werden «Die Paldauer», Linda Fäh und Stefan Roos auf der Bühne zu sehen sein.

Am Freitagabend, bei der Schwinger-Party, wird der Gabentempel eröffnet und die Schwinger-Familie feiert mit ihren Sponsoren, Gabenspendern und Gönnern einen gemütlichen Gönnerabend. Am Samstag gehen die sportlichen Wettkämpfe mit dem Frauen- und Meitli-Schwingfest los. Es wird am Samstag beim Familien-Plausch auch bereits das gesamte Festgelände mit dem grossen Kinderparadies geöffnet sein. Am Sonntag steigt schliesslich das grosse Schwingfest: Das Kantonale ist der Saisonhöhepunkt für alle Luzerner Schwinger und Steinstösser. Zu diesem Kräftemessen der rund 180 «Bösesten» aus dem Kanton Luzern sind rund 80 Gästeschwinger aus dem Innerschweizer-Verband sowie je ein Gastklub aus dem starken Berner- und Nordostschweizer Schwingerverband vertreten. Insgesamt werden über 260 Schwinger auf den sieben Sägemehlringen vor rund 7‘500 Zuschauern in der Arena um den Festsieg, die begehrten Kränze und Preise im Gabentempel kämpfen. Zurzeit laufen die Sponsorensuche sowie die Sammlung der vielen Gaben auf Hochtouren und auch Helfer werden fleissig gesucht. Der Ende Mai getaufte Siegermuni «Lukaro» für das Luzerner Kantonale Schwingfest 2020 wird seit der Munitaufe in regelmässigen Abständen gewogen. Bei der Schätzung des Muni-Gewichtes ist ein Wettbewerb im Gange. Die Frage ist, wie schwer «Lukaro» am Schwingfesttag sein wird. Über diesen Wettbewerb und alles andere Wissenswerte rund um die Schlager-Nacht und das Luzerner Kantonale Schwingfest im Jahr 2020 wird auf der Webseite rothenburg2020.ch informiert.

pd/sk