Vereinspräsident Stefan Keiser (vorne links) mit den offiziellen Gratulanten Sibylle Boos und Damian Meier sowie Kurt Gerber, Armin Roos und Christian Zimmermann (hinten).
Bild: Werner Weibel
1/3 Vereinspräsident Stefan Keiser (vorne links) mit den offiziellen Gratulanten Sibylle Boos und Damian Meier sowie Kurt Gerber, Armin Roos und Christian Zimmermann (hinten). Bild: Werner Weibel
Der Verein Pistolenclub Malters in seiner ganzen Pracht
Bild: Werner Weibel
2/3 Der Verein Pistolenclub Malters in seiner ganzen Pracht Bild: Werner Weibel
Die 140-seitige Jubiläumsschrift, die für 10 Franken bei der Papeterie Mühlebach oder online beim Pistolenclub bezogen werden kann
Bild: Werner Weibel
3/3 Die 140-seitige Jubiläumsschrift, die für 10 Franken bei der Papeterie Mühlebach oder online beim Pistolenclub bezogen werden kann Bild: Werner Weibel
03.07.2019 10:00

Pistolenclub feiert 100 Jahre

Mit einem gemütlichen Jubiläumsanlass beging der Pistolenclub Malters am 29. Juni 2019 sein 100-jähriges Bestehen. Unter der Kastanienbaumreihe und dem verlängerten Vordach des Schützenhauses Rüti feierte der jubilierende Verein mit Behörden-, Sponsoren- und Schützenvertretern sowie der Bevölkerung.

Die meist aus Vereinsmitgliedern bestehende Helferschar verstand es, den Vorplatz des Schützenhauses in einen beschaulichen Festplatz umzugestalten. Beim derzeitigen Hochsommerwetter begaben sich die ab 11.00 Uhr zum Apéro eintreffenden Festbesucher/-innen gerne in den Schatten der Bäume, wo kühlende Getränke und Snacks gereicht wurden. Gisela Rütti, die gekonnt durch den Festanlass führte, begrüsste um 11.30 Uhr die erschienenen Festbesucher/-innen. Die vor kurzem entstandene Malteser Musikgruppe «The Rilks» sorgte ab Beginn und zwischen den einzelnen Programmteilen mit gängigen Melodien in dezenter Lautstärke für gute Stimmung. OK-Präsident Armin Roos ging in seinem Eröffnungsvotum auf die Gründung und den beispielhaften Verlauf der 100-jährigen Vereinsgeschichte ein. Er bedankte sich bei den zahlreichen Sponsoren und Unterstützern, die das Jubiläumsfest und das erst am nächsten Wochenende zu Ende gehenden Jubiläumsschiessen ermöglichten. Abschliessend ehrte er Peter Bühlmann, der dem Verein eine sehr ansprechende, umfangreiche Jubiläumsschrift widmete, deren Herausgabe die Ehefrau und die Nachkommen von Gründungsmitglied Josef Bühlmann sel. ermöglichten. Die während des Festessens gehaltenen Gratulationsadressen von Ständerat Damian Müller, Gemeindepräsidentin Sibylle Boos, Kantonalschützenvereinspräsident Christian Zimmermann und Schützenpräsident Kurt Gerber, Malters, bezogen sich alle auf den guten Geist und das Anpacken der Mitglieder, welche den jubilierenden Verein in all den Jahren - von anfänglich bescheidenen Erfolgen bis zu höchsten Ehren - führten. Hervorgehoben wurde auch der Wert der Kameradschaft, die tragendes Element für das Vereinsleben, die sportliche Leistung und die Nachwuchsgewinnung bildeten. Nach erheiternder Einlage von Unterhalter Hubi Schnider startete die Schützenolympiade für «jedermann», bei der die Treffsicherheit in unterschiedlichen Disziplinen bis hin zum Luftpistolenschiessen gefordert wurde und verborgene Talente an den Tag brachte. Der Duft von Grilliertem, hin und wieder aufkommende, kühlende Lüftchen sowie die packende Musik von «The Rilks» lud zum Verweilen ein, sodass der gemütliche Festanlass erst beim Einnachten ausklang. 

pd/sk