Die vielfältige Welt des Trendgetränk Gin.
Bild: z.V.g.
1/2 Die vielfältige Welt des Trendgetränk Gin. Bild: z.V.g.
Die vielfältige Welt des Trendgetränk Gin.
Bild: z.V.g.
2/2 Die vielfältige Welt des Trendgetränk Gin. Bild: z.V.g.
18.04.2019 16:00

Die Welt des Gins

Es sind seine aussergewöhnlichen botanischen Aromen, die einen guten Gin ausmachen. 500 verschiedene Sorten aus 30 Ländern sind bei Globus Luzern zu entdecken.

Gin liegt im Trend. Die Wachholderbeere ist wohl jedem Gin-Trinker ein Begriff. Doch wussten Sie, dass neben der äusserst wiedererkennbaren Hauptzutat des Gins bis zu 120 verschiedene Gewürze, Botanicals und Fruchtextrakte zum Einsatz kommen können?

Klassisch oder aussergewöhnlich

Genau diese unglaubliche Vielfalt an Aromen lässt den Wacholderschnaps zu einem abwechslungsreichen Genuss werden, welches dank einer grossen Vielzahl an traditionellen und neuen Herstellern zu einem einzigartigen Spektrum an Gin-Kreationen geführt hat. Noch vor einigen Jahren fristete der Gin ein Schatten-Dasein. Dank des Revivals der Cocktail-Kultur wurde der Wacholder-Brand zum Glück wieder entdeckt und so gilt er heute als eine der beliebtesten Spirituosen der Welt. Um die Bezeichnung "Gin" tragen zu dürfen, muss jeder Gin einen Alkoholgehalt von mindestens 37.5 Volumenprozent haben – viele der kostspieligeren Sorten haben jedoch einen deutlich höheren Alkoholgehalt, da gewisse Aromen erst dann richtig zur Geltung kommen.

Bei Globus findet man derzeit über 500 verschiedene Gins. Herausragende Sorten wie zum Beispiel einen klassischen London Dry Gin, den Bombay Sapphire, Gordon’s Gin, Forest Gin, Gunroom Gin oder den Tanqueray Gin. Ob knackig-frisch mit Kräutern, exotisch mit Gewürzen oder schon fast fruchtig mit Zitrus-Herz: Gin ist zurecht ein absoluter Evergreen in Bars auf der ganzen Welt, sowie ein neues «conversation piece» in der gut sortierten Hausbar.

Corinne Schnider